You are currently viewing Feldsalat mit Feta-Käse “spezial”

Feldsalat mit Feta-Käse “spezial”

Zutaten für 2 Personen

1 Feta-Käse
100 g Feldsalat
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 Hand voll Mandeln
1 Granatapfel (! Hinweis beachten)
20 g Honig (2 EL)
Salz, Pfeffer
2 TL Rosmarin

Hinweis zum Granatapfel:
Obwohl Granatapfel an sich histaminarm ist, wird er nicht immer ausschließlich gut vertragen. Teste auf jeden Fall, ob du ihn verträgst, bevor du den Salat damit garnierst!

P.S.: Der Salat schmeckt auch ohne die Granatapfelkerne sehr gut 😉

Zubereitung:

1 Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
Feta-Käse in grobe Stücke brechen. Einen Esslöffel Olivenöl in einer Auflaufform verstreichen, dann den Feta-Käse darin verteilen.
Mandeln grob hacken und mit dem Rosmarin und dem Honig vermengen.
Die Mandel-Honig-Masse über dem Feta-Käse verteilen.
Den Feta-Käse für 12-15 Minuten backen.

2 In der Zwischenzeit den Salat waschen und abtropfen lassen.
Zwiebel in Halbkreise schneiden und glasig andünsten.

3 Den Granatapfel zerkleinern, den Saft auffangen und die Kerne herauslösen.

Granatapfel-Hack:
Fülle eine Schüssel so voll mit Wasser, dass deine Hände bedeckt sind, wenn du sie hinein hältst. Halbiere den Granatapfel und zerkleinere ihn anschließen unter Wasser in der Schüssel. Die Kerne sinken zum Boden. Schütte das Wasser mit Hilfe eines Nudelsiebs ab, dann bleiben die Kerne übrig und es gibt keine Sauerei in der Küche.

4 Nun das Dressing: Vermische den aufgefangenen Granatapfelsaft mit einem Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer. Du kannst beim Abschmecken noch einen Schuss Essig dazu geben.

5 Salat auf zwei Tellern verteilen, Zwiebeln dazu geben, die Granatapfelkerne kommen darüber. Zum Schluss kommt noch das Dressing dazu und der Salatteller kommt mit dem Feta-Käse auf den Tisch. Du kannst natürlich den Feta auch schon vor dem Servieren auf den Salattellern anrichten.

Lass es dir schmecken!

Schreib mir gerne hier unten in die Kommentare, wie dir der Salat mit Feta-Käse “spezial” schmeckt!

Schreibe einen Kommentar